Willkommen!

 

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier:

 

Aktualisiert am 26.04.2021

Aktuelles zur Corona-Situation

 

Liebes Gemeindeglied,

da derzeit Versammlungen von Menschen eine zusätzliche Infektionsgefahr bedeuten, die das Corona-Virus weiterverbreitet, werden bis auf Weiteres keine Gruppen und Kreise und sonstigen Veranstaltungen stattfinden. Gottesdienste sind weiterhin erlaubt, allerdings ohne Gemeindegesang. 

  • Aussegnungen und Beerdigungen:

Für Aussegnungen gilt die Regelung für private Zusammenkünfte zuhause, wobei die Anzahl der Teilnehmenden abhängig von der 7-Tage-Inzidenz ist.

Bestattungen sind Gottesdienste, die in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geregelt sind. Für sie gilt nicht die Regelung für Veranstaltungen bei Todesfällen (bis zu 30 Personen) gemäß § 28b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 IfSG.

Hier hat der Freistaat Bayern seine Regelungskompetenz für die Ausgestaltung von Gottesdiensten geltend gemacht (§ 28a Abs. 1 Nr. 10 IfSG).

Für Bestattungen gilt daher keine allgemeine Höchstzahl der Teilnehmenden. Die Höchstzahl richtet sich individuell nach dem Infektionsschutzkonzept der Trägerin für ihren Friedhof mit den Gebäuden und im Freien. An dieses Konzept hat sich der Bestatter zu halten.

Es gilt eine durchgehende FFP2-Masken-Pflicht und der Abstand von 1,5 Metern.

 

Damit wir in diesen Wochen weiterhin in Kontakt und im Gebet bleiben, gibt es folgende Angebote:

  • Zum Anhören:

Pfarrerin Miriam Pieczyk liest kurze Andachten für Zuhause, jeweils zu Karfreitag und zu Ostersonntag.

Links (Hinweise) zu Predigten, Andachten … auch von Kollegen aus unserem Kreis.

 

  • Zum Nachlesen:

Zu Ostern finden Sie hier eine kurze Leseandacht für Zuhause als Download, jeweils zu Karfreitag und zu Ostersonntag.

Unsere Kirchenglocken läuten täglich fünfmal zum Gebet. Die Uhrzeiten und Gebetsworte finden Sie auf einem Flyer „Das Gebetsläuten“ im Eingangsbereich unserer Kirche für Sie zum Mitnehmen ausgelegt oder hier.

Aktuelle Informationen (diese Seite)

Da insbesondere unsere Kirchen Orte des Gebets sind, werden sowohl in Mauren als auch in Ebermergen die Kirchen jeden Tag geöffnet sein.

Falls Sie (oder ein Ihnen bekannter Mensch) Hilfe benötigt, ein Gespräch wünscht oder ein Hausabendmahl feiern möchte, melden Sie sich bitte in unserem Pfarramt unter 09080/1223.

Seien Sie behütet!

Aktuelles

Aufgrund der gestiegenen Inzidenzzahlen und den kürzlich erfolgten Beratungen der Kirchenleitung und der Politik haben die Kirchenvorstände der Gemeinden Ebermergen und Mauren am 26.03.2021 in einer Sondersitzung getagt und folgende Entscheidungen für die Ostergottesdienste in unseren Gemeinden getroffen:

Stand: 23.12.2020

Die „Sehnsucht nach Planen“ rund um Weihnachten, die in der Einleitung des aktuellen Gemeindebriefs auftaucht, kennen wir im Kirchenvorstand nur zu gut. Wir haben uns natürlich überlegt, wie wir die Weihnachtstage unter allen Bestimmungen miteinander verbringen können, das kann sich aber kurzfristig ändern. Die aktuellen Planungen lauten wie folgt:

Ebermergen

Einladung zum Handarbeitstreff

Unser geplanter Start ist am Mittwoch, 7. Oktober 2020. Wir treffen uns wieder in der Arche Ebermergen. Das aktuelle Hygienekonzept der Arche wird dann vorgestellt und eine Teilnehmerliste erstellt.

Für alle, die gern Stricken, Häkeln oder Nähen und gern nette Gesellschaft haben, wird wieder ein offener Handarbeitstreff angeboten. Eine Jede und ein Jeder kann seine aktuellen Werke mitbringen, zeigen und daran arbeiten. In angenehmer Runde können dann Erfahrungen ausgetauscht, Ideen gesammelt und umgesetzt werden.

e-computerspiel.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de
Mache dich auf, hilf uns und erlöse uns um deiner Güte willen!
Psalm 44,27
Sehet, das Reich Gottes ist mitten unter euch.
Lukas 17,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .